Für die Veröffentlichung, den Kauf und Verkauf von Noten und Aufführungslizenzen!
   
 
 
 
 

Noten: Johann Sebastian Bach

   
 
Johann Sebastian Bach

Johann Sebastian Bach

Barock

Geboren 1685 in Eisenach, Deutschland, gestorben 1750 in Leipzig, Deutschland. Johann Sebastian Bach wurde am 21. März 1685 in Eisenach in eine Familie von Musikern geboren. Nach dem frühen Tod beider Eltern lebte Bach bei seinem älteren Bruder Johann Christoph in dessen Haus in Ohrdruf

Der unbestrittene Genius der Polyphonie und des Kontrapunkts, Johann Sebastian Bach, gehört zusammen mit Beethoven und Brahms zu den „drei großen B“, auf die ihre Heimatgenossen unglaublich stolz sind. Bach hinterließ ein umfangreiches Oeuvre: fast zu jedem Genre, das zu seiner Zeit existierte, hat er einen Beitrag geleistet. Das einzige Genre, das er vorsichtlich oder zufällig  umging, war die Oper. (Interessanterweise trifft das gleiche für Brahms zu, und Beethoven hat seinerseits nur eine Oper komponiert). Die Musik vom Komponisten, dessen Genie bis heute nicht übertreffen wurde, war so virtuos und vollkommen, dass er ein völlig neues Genre schaffen musste – die sogenannte Invention, eine vereinfachte Fuge – damit seine Schüler seine Orgelwerke Schritt um Schritt meistern konnten. Die Werke Bachs sind tatsächlich so vielfältig, dass jeder ungeachtet des Niveaus seiner Meisterschaft etwas Eigenes im Nachlass  dieses großen Komponisten finden kann. Auf unserer Seite bieten wir Ihnen 2349 Gratis-Noten von Werken Bachs an. Die gesamte Sammlung zählt 4219 Noten. Eine bemerkenswerte Anzahl von Transkriptionen kann jedes Bedürfnis befriedigen – darunter finden Sie ganz sicher Ihr Lieblingswerk arrangiert für Ihr Instrument.

#
  • 5 Popular ClassicsJohann Sebastian Bach, Franz Schubert, Charles Gounod, Felix Mendelssohn-Bartholdy, folklore
  • 6 Popular ClassicsJohann Sebastian Bach, Franz Schubert, Charles Gounod, Ludwig van Beethoven, Mildred Hill, John Newton
  • 30 Baroque Concertos - Flute and PianoJohann Sebastian Bach, Georg Philipp Telemann, Giovanni Battista Pergolesi, Giuseppe Sammartini, Alessandro Scarlatti, Antonio Vivaldi, Alessandro Marcello, Giuseppe Antonio Brescianello
A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
R
S
T
U
V
W
Y
Z
Andere
 
   
 
0:00
00:00