Für die Veröffentlichung, den Kauf und Verkauf von Noten und Aufführungslizenzen!
   
 
 
 
 

Noten: Georg Friedrich Händel

   
 
Georg Friedrich Händel

Georg Friedrich Händel

Barock

Georg Friedrich Händel, ein sehr arbeitsamer Mensch, der bereits im Alter von siebzehn Jahren den Posten des Organisten erhielt, charakterisierte sich durch ein hohes Verantwortungsbewusstseins und eine hohe Eigeninitiative: in seiner Freizeit gründete er einen Kirchenchor und machte es sich zur Regel, für jede Sonntagsmesse eine Komposition zu schreiben. Solche Gewohnheiten sind in der Regel für die großen Komponisten typisch: zum Beispiel Mozart komponierte eine Fuge für jeden Besuch bei Pater Martini, einem seiner Lehrer, und Giuseppe Verdi tat das es jeden Tag.

Auf jeden Fall ist keine der Fugen von Verdi erhalten geblieben - er betrachtete sie nur als Übungen für seinen Verstand und warf vollgeschriebene Hefte weg. Im Falle von Händel überlebten glücklicherweise bis unseren Zeiten nicht nur seine Fugen, aber auch die Stücke, wofür er sowohl in seiner Heimat als auch im Ausland berühmt wurde. Das sind natürlich seine Oratorien und Opern, die der große deutsche Komponist als seine Berufung empfand. Sie nehmen einen besonders wichtigen Platz sowohl in der Musik des Barocks, als auch in der gesamten Weltkultur. Unsere Hauptaufgabe war, Ihnen Händels Werke in möglichst vollem Umfang zu präsentieren. Die Gesamtzahl seiner Noten auf unserer Website ist 2257 - sie alle können heruntergeladen und ausgedruckt werden. Wir hoffen, dass die hohe Qualität und große Auswahl niemanden gleichgültig lassen werden.

#
A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
Z
Andere
 
   
 
0:00
00:00