Für die Veröffentlichung, den Kauf und Verkauf von Noten und Aufführungslizenzen!
   
 
 
 
 

Gedankensturm - Zu keiner Zeit betreten, Op.7

Klassische Musik/Zeitgenössisch • 2011 • Texter: Tancred Hadwiger • Alternativer Titel: Gedankensturm
 
     
 

Gedankensturm - Zu keiner Zeit betreten

Lizenz lesen
Gratis

PDF, 527.7 Kb ID: SM-000177000 Datum des Uploads: 16 Dez 2012
Instrumentierung
Cello, Mezzosopran, Altflöte, Сomputergenerierter Klang
Art der Partitur
Partitur
Verleger
Raimund Vogtenhuber
Schwierigkeitsgrad
Schwer
Länge
9'0
Teilnehmer
Kompositionswettbwerb ZHdK

Kurz vor dem Einschlafen fangen die Gedanken an zu wandern, sie verlieren ihren rationalen Überbau und verselbständigen sich. Die Dinge werden undeutlich, manchmal unverständlich. Die Dunkelheit umhüllt alles, die Farben verlieren ihre Intensität und die Konturen verschwinden. Die Phantasie nimmt ihren freien Lauf. Die Gedanken des Tages werden verarbeitet, die Person taucht ab in das Meer des Unbewussten.

Das Stück beschäftigt sich mit den Themen des Surrealismus: Das Unbewusste, der Traum und die Verfremdung der Realität. Ausgangspunkt ist ein Text von (Autor). Die Texte sind lautmalerisch, wortspielerisch, fragmentarisch und poetisch. Sie sind im Stil der Ècriture automatique („der Technik des automatischen Schreibens“) gearbeitet. Der musikalische Gehalt der Silben und Wörter wird dabei zu einer musikalischen und bildhaften Sprache transformiert.

Die Essenz der Sprache, bzw. die innere Substanz von Sprache, Form, Bild und Musikalität, welche der eigentliche Ursprung jeder schöpferischen Tätigkeit ist, wird dabei gesucht, verarbeitet und freigelegt.
  • Kommentare
comments Владимир Шайкин 07 Mrz 2013 16:08

Бред.Сугубо личное мнение.

   
     
 
 
   
 
0:00 Gedankensturm - Zu keiner Zeit betreten
00:00