Für die Veröffentlichung, den Kauf und Verkauf von Noten und Aufführungslizenzen!
   
 
 
 
 

Quintett für 2 Traversflöten, Violine, Viola da Gamba und Hammerklavier (Cembalo)

Klassische Musik/Kammermusik • 2015 • Alternativer Titel: Quintett for two travers flutes, violin, viola da gamba and piano (or harpsichord)
 
     
 

Quintett für 2 Traversflöten, Violine, Viola da Gamba und Hammerklavier (Cembalo)


30.00 USD

Lizenz lesen
40.00 USD

Verkäufer Bernhard Vass
PDF, 2.19 Mb ID: SM-000238490 Datum des Uploads: 17 Jan 2016
Instrumentierung
Cembalo, Flöte, Geige, Viola da gamba
Partitur für
Quintett
Art der Partitur
Partitur, Stimmen
Tonart
D-Dur
Satz, Nr.
1 bis 1 von 4
Verleger
Bernhard Vass
Schwierigkeitsgrad
Fortgeschritten
Länge
17'0
4 Sätze: Ouvertüre, Gracile, Fanfare, Chaconne.
Partitur und Einzelstimmen.

Das Stück ist für fünf Soloinstrumente geschreiben. Ich habe mich bemüht jede einzelne
Stimme lebhaft und interessant zu gestalten. Der Part für das Tasteninstrumen kann
wahlweise am Hammerklavier oder am Cembalo ausgeführt werden. Beide haben ihren
eigenen Reiz und und ihre Charakteristik und es bleibt dem Geschmack der Musiker
vorbehalten, eine passende Auswahl zu treffen. Dies gilt vor allem für die Ouvertüre und die
Fanfare. In den anderen beiden Sätzen hat das Tatseninstrument Continuofunktion, was aus
meiner Sicht keine Vernachlässigung darstellt, sondern dem Musiker explizit mehr Freiheit
der Gestaltung läßt. Insgesamt sollen die Musiker sich frei zu fühlen, Verzierungen
einzufügen, und bestimmte Passagen herauszuheben und sie nach Geschmack zu gestalten.
Einige Ornamente sind eingezeichnet. Ornamente sind aber in meinem Sinn nicht
unbedeutende "Schnörkel" sondern haben Funktion und sollen mit Bedacht eingesetzt
werden.
  • Kommentare
   
     
 
 
   
 
0:00 Quintett für 2 Traversflöten, Violine, Viola da Gamba und Hammerklavier (Cembalo)
00:00