Für die Veröffentlichung, den Kauf und Verkauf von Noten und Aufführungslizenzen!
   
 
 
 
 

Präludium und Fuge e-moll (Hess 29)

Klassische Musik/Musikstück • 1794
 
     
 

Präludium und Fuge e-moll (Hess 29)


4.00 USD

Verkäufer edition bon(n)orgue
PDF, 662.6 Kb ID: SM-000370152 Datum des Uploads: 21 Aug 2019
Instrumentierung
Orgel
Partitur für
Solo
Art der Partitur
Für einen Interpreten
Tonart
e-Moll
Arrangeur
Otto Depenheuer
Verleger
edition bon(n)orgue
Schwierigkeitsgrad
Fortgeschritten
Das hier erstmals in einer Orgelübertragung vorgelegte Präludium und Fuge entstand um 1794/5 während der Studienzeit Beethovens bei Johann Georg Alb-rechtsberger. Es legt Zeugnis ab von der profunden Meisterschaft Beethovens in der Kunst der Polyphonie. Die hier vorgelegte Bearbeitung folgt der Reinschrift Beethoven sowie dem insoweit weithin originalgetreuen Notentext von Seyfried. Satztechnische Änderungen Albrechtsbergers hat Beethoven zwar weithin übernommen, aber auch nachträglich noch etliche Änderungen von sich aus angebracht, nahm sich also durchaus das Recht heraus, als „Schueler den Meister zu meistern“.
  • Kommentare
   
     
 
 
   
 
0:00
00:00